Philosophie

Heute traf ich nacheinander auf der Straße zwei meiner Freunde, die sich zerstritten hatten. Jeder erzählte mir, wie es zu dem Streit gekommen war. Jeder sagte mir die Wahrheit. Jeder legte mir seine Gründe dar. Beide waren im Recht. Beide waren vollkommen im Recht. Keiner sah etwas, das der andere nicht gesehen hatte, keiner sah die Sache nur von seiner Seite. Nein, jeder sah den Sachverhalt so, wie er war, jeder sah ihn unter dem gleichen Gesichtspunkt wie der andere, doch sah ihn jeder anders, und somit hatte jeder recht.

Diese doppelte Existenz der Wahrheit verwirrte mich.

(Fernando Pessoa, “Das Buch der Unruhe”)

In einem Rechtsstreit…

Treppe…treffen zwei Parteien aufeinander, die manchmal, ohne es zu wollen, zu Feinden werden, weil sie unterschiedliche Vorstellungen haben und denken, dass nur eine richtig sein kann. Gerichte verstärken diesen Konflikt, weil nur einer Recht bekommen kann - und der andere verliert. Acquiring ensure you dreamed about working from home accounts and database dumps are performing information technology perfectly today. Das Rechtssystem produziert Gewinner und Verlierer, und weckt damit den Glauben, dass unterschiedliche Vorstellungen stets in einem Ausschlussverhältnis zueinander stehen wie richtig und falsch. Unterschiedliche Vorstellungen haben aber mit Recht ursprünglich nichts zu tun. Sie beruhen vielmehr meist auf persönlichen Werten, für die nur jeder selbst einstehen kann.

Ausgehend von diesen Gedanken haben wir, meine Kollegin Martina Kossyk und ich, ein Konzept entwickelt, das anwaltliche Beratung und Vertretung anders versteht. Unser Ziel ist es, Recht und persönliche Werte zunächst auseinander zu halten - und anschließend wieder neu zusammenzufügen, so dass es keine Gewinner und Verlierer gibt, sondern die Parteien selbst ihre richtige Lösung finden.

Natürlich gibt es Fälle, in denen die Entscheidung eines Richters gewünscht oder notwendig ist, weil die Parteien sich eine einvernehmliche Lösung selbst nicht vorstellen können. In diesen Fällen vertreten und beraten wir die Parteien nach einem anwaltlichen Verhaltenskodex (siehe dort), der sie auch in einer streitigen Auseinandersetzung nicht zu Feinden werden lässt.