24. September 2020

Dating-Apps hinsichtlich Tinder, OkCupid & Grindr aufführen weitere Userdaten an Dritt-Firmen längs wanneer dem Recht entsprechend

Konsumentenschützer alle Königreich Norwegen hatten zusammen mit Max Schrems & weiterer Beistand alle Ostmark untersucht, wie oft sensible Akten an Analysefirmen vertreten Ursprung. Zweite geige Make-Up-Apps & Menstruations-Apps seien beklommen. Rechtliche Initiative kontra die Datensammelwut sie sind absichtlich.

Entsprechend easy ist parece nur geworden, jemanden drauf daten. Apps genau so wie Tinder, OkCupid und auch Grindr anfertigen parece nicht ausgeschlossen: immatrikulieren, Profilbild online stellen, das zweifach interessante One-Liner, um einander selbst zu darstellen, persönliche Vorlieben Unter anderem zack: EDV’s a match. Hingegen Dating-Apps verstehen wieder und wieder weitere durch dir, als dir vielleicht geistig ist. Intime Angaben genau so wie sexuelle Vorlieben, HIV-Status, Drogenkonsum & Medikamente - und diese Datensammlung sollten lieber gesichert coeur Unter anderem wenigen zur Order geschrieben stehen.

Genau das Antonym ist aber einer Fallen, wie die neue Studie des norwegischen Verbraucherschutzverbands zeigt: wohnhaft Bei zehn untersuchten Apps, die musterhaft ausgewГ¤hlt wurden, wurde Wafer Weitergabe durch Akten an 135 verschiedene Dritt-Firmen nachgewiesen. Mehrere davon seien Werbeplattformen, die Wafer Aussagen wegen des WerbegeschГ¤fts an zahlreiche weiterer Firmen Гјberweisen & Handels… benГјtzen. Wieviele tausende externe Firmen welches prГ¤zise seien, lГ¤sst einander lediglich schwierig ermitteln. Teilweise sie sind unser Firmen Umgang Tech-Riesen: Googles Marketing-Firma DoubleClick bekommt von Achter einer zehn untersuchten Apps Aussagen Гјbermittelt, Facebook selbst durch neun.

Studie „Außer Test“

Expire Auswertung „Außer Test“ ausgemacht, hinsichtlich Welche Adtech-Werbebranche funktioniert.

„Jedes Fleck, sobald du die eine App genau so wie Grindr öffnest, beziehen Werbenetzwerke deinen GPS-Standort, Gerätekennungen oder selbst die Umstand, weil du eine Dating-App je Lesbierin benutzt. Passes away ist Gunstgewerblerin eklatante Vergehen dieser EU-Datenschutzgesetze“, sagt Max Schrems durch irgendeiner NGO NOYB öffnende runde KlammerNone of Your Business), Ein zwischen diesem Homo austriacus Wolfie Christl an einer Analyse „Außer Leistungsnachweis“ mitgearbeitet hat.

„Grindr existireren an wirklich viele Unterfangen Angaben fort“

„Wir sein Eigen nennen uns angeschaut, entsprechend die verschiedenen Apps tun. Immer wieder sehen nachfolgende Apps Werbefilm eingebunden, selbige Annonce wird Nichtens durch den Apps selbst, sondern durch Werbenetzwerken zur Regel vorbereitet. Die Apps aufführen Wafer Akten irgendeiner User*innen längs - Maß wohnhaft bei Grindr ist dasjenige schlagkräftig neu.de, alldieweil Dies denn ausgesucht für Schwule Ferner bisexuelle personen ist. Oder die App schickt an Perish Werbeunternehmen weiter: der Anwender nutzt Intensität eine App, die einzig für jedes Schwule weiters bisexuelle Menschen ist, schickt die Geo Location der Länge nach oder aber durch welchem Laufwerk welches gerade genutzt werde. Grindr ist bei den Dating-Apps wirklich eine, Welche an pickepacke zahlreiche Streben Informationen weitergibt“, sagt Max Schrems im FM4-Interview.

Anhand der Informationen fähig sein Firmen umfangreiche Profile qua die User*innen entwickeln, expire wieder für gezielte Annonce, aber nebensächlich pro andere Zwecke im Spiel sein vermögen. Neben Standortdaten Unter anderem IP-Adresse dieser User*innen werden sollen beiläufig IDs dieser verwendeten Smartphones begabt, trotz Welche Dritt-Firmen sicherlich unterstreichen, lediglich pseudonymisierte Datensammlung weiterzugeben. So sehr im Stande sein zum Beispiel Bewegungsprofile durch User*innen erstellt Ursprung. Firmen beziehen indem das detailliertes Foto qua unmissverständlich zuordenbare Menschen oder deren Alltagstrott, deren geheimen Wünsche oder Nöte.

Welche Dating-App Grindr soll kontra Welche seither Wonnemond 2018 gГјltige EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO verachtet, denn IP-Adresse, GPS-Standort, Bursche, Gattung Unter anderem Advertising ID an zahlreiche an Dritt-Firmen weitergeleitet Ursprung & einander jede Menge an User*innen im zuge dessen Nichtens mal im Klaren ist.

„Der normaler Computer-Nutzer werde bei irgendeiner Datenweitergabe nix gewusst innehaben. Sowie man profund Bei die Privacy Policy hineingeht, nachher konnte man schon ended up being fündig werden. Denn steht dann, weil parece Gatte existiert, mit denen Informationen ausgetauscht Ursprung. Perish reichlich 4000 Firmen, Pass away Die Autoren zertifizieren konnten, werden sollen real nicht aufgelistet, sondern denn gibt dies bruchstückhaft Zwischenpartner, Perish aufführen die Daten endlich wieder an alternative Ehepartner entlang weiters also über Kenntnisse verfügen keineswegs einmal mehr unsereiner, wo Wafer Informationen anderenfalls zudem einschweben, da Wafer zum wiederholten Mal Subfirmen und Subfirmen sehen. Welches Problem ist, weil unser an dem Finitum kein Nutzer checken kann“, so Max Schrems.

Spätestens seither Cambdridge Analytica Ferner Compagnie drauf haben Die Autoren, entsprechend man Menschen qua von personenbezogenen Datensammlung wohnhaft bei politischen Entscheidungen und auch Kaufentscheidungen fallen vermag. Dasjenige kann fatale nachgehen hatten:

„Der Weite irgendeiner Hetze von User*innen Herrschaft sera uns undurchführbar, ernsthafte Entscheidungen indem bekifft auftreffen, genau so wie unsere persönlichen Daten gebündelt, für etwas eintreten & genutzt Ursprung. In folge dessen steht selbige massive kommerzielle Monitoring planmäßig im Antinomie zugeknallt unseren Grundrechten“, findet Finn Myrstad vom norwegischen Verbraucherschutzverband.

Hinsichtlich konnte man zigeunern davor sichernEffizienz

Menschen, Pass away Dating-Apps applizieren und Diesen Menstruationszyklus via App tracken, sehen zurzeit gering ne Möglichkeit, dieser Datensammelwut welcher Adtech-Firmen drogenberauscht entlaufen. Bruchstückhaft existiert es für expire Apps keinen guten Spielerwechsel. Ganze Geschäftsmodelle herauskristallisieren aufwärts Data Tracking. OkCupid leitet höchstsensible Aussagen genau so wie sexuelle Vorlieben, Drogenmissbrauch und politische Ansichten vorwärts. Welche Make-Up-App Perfect365 existiert Datensammlung ihrer User*innen an reichlich 70 Dritt-Firmen weiter.

Falls denkbar sollte man keine werbefinanzierten Apps einsetzen und auch dasjenige Nutzen von Geodaten untersagen. Hingegen:

„Bei vielen Apps geht parece blank GPS-Location nicht mehr. Bei Grindr funktioniert Perish App nicht ohne GPS-Daten. Unsereins erstreben von Rechts wegen an die Problematik loslegen: nämlich, Grindr darf die GPS-Daten doch haben, Hingegen Griff, Damit den Aktion zur Order zu ausliefern, Ferner nicht untergeordnet zudem allen Werbenetzwerken. Aktuell ist es bei Grindr As part of Ein Privacy Policy so: Wenn ihr den Widerspruch einlegen wollt, had been man hinter der DSGVO immerdar machen konnte, sodann müsst ihr expire App eliminieren. Das bedeutet Die leser sagen in Wirklichkeit: entweder klatschen und auch umziehen. Und welches ist nach welcher Datenschutz-Grundverordnung Nichtens erlaubt“, so sehr Max Schrems.

Grindr ist bereits 2018 inside Beurteilung geraten, Perish Dating-App fГјr kesser Vater hat den HIV-Status durch User*innen an externe Firmen fГјr etwas eintreten. Dasjenige schlieГџt Dies Unterfangen einstweilen immerhin nicht mehr da.

Sobald man dagegen Welche DSGVO verstößt, mess man anhand empfindlichen maßregeln amortisieren, expire so weit wie vier von Hundert des weltweiten Umsatzes Tun im Griff haben. 21 Verbraucherschutzorganisationen, unterhalb untergeordnet Ein Zusammenschluss zu Händen Konsumenteninformation (VKI) Bei Österreich, ausbedingen momentan global Der Ende einer fragwürdigen & illegalen Praktiken einer Online-Werbebranche oder sehen zweite Geige As part of mehreren Amerika Beschwerden im Auftrag einzelner User*innen eingebracht.